logoWeiss

Am 24.11.2010 ging die Klasse 7/2 ganztägig ins Haus des Buches, um im Rahmen des Jugend-Literaturprojekts „Weggucken is‘ nich!“-Junge Menschen zeigen Zivilcourage auf Grundlage des in der 6. Klasse behandelten Jugendbuches „Die Narbe“ von Michael Cockett ein Hörspiel zu erarbeiten.


Das Projekt wurde vom Kuratorium Haus des Buches e.V. initiiert. Zusammen mit der Hörspiel-Redakteurin Frau Wenzel, die zu einem Ausschnitt aus „Die Narbe“ ein Hörspiel mit dem Titel „Schwere Entscheidung“ erarbeitet hatte, sprachen wir Texte zum Thema „Zivilcourage“ ein.

Parallel gestalteten wir mit unserer Deutschlehrerin Frau Beier CD-Covers für die Hörspiel-CD und einige Schüler übten ein kleines Theaterstück zu einer Situation aus „Die Narbe“ ein.


Die Schüler waren motiviert bei der Arbeit, weshalb auch viele kreative Ideen umgesetzt werden konnten.

Insgesamt findet die Klasse, dass sich das Projekt gelohnt hat, und hofft, etwas Ähnliches bald wieder durch-führen zu können.

Jochen Heinz 7/2