logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

"Schade, dass Sie gehen" - Schüler und Lehrer des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums verabschieden Chefin mit stehenden Ovationen

Unter dieser Überschrift verabschiedet sich der Lokalredakteur der LVZ - Mathias Orbeck - am 09.07.2008 auf seine Weise mit einem gelungenen Artikel von unserer Schulleiterin.

"Fotos von Island untermalten die Präsentation auf den Leinwänden. Dieses Land liebt Brigitte Heink besonders. „Kannst jetzt endlich nach Island ziehn, musst dich nicht mehr mit Begabten mühn“, sang der Lehrerchor des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums inbrünstig. Die Bildungsstätte, die besonders mathematisch-naturwissenschaftliche und technisch interessierte Schüler fördert, verabschiedete sich gestern von ihrer langjährigen Chefin: Fast ein Vierteljahrhundert prägte Brigitte Heink die Geschicke des Ostwald-Gymnasiums maßgeblich – von 1986 als Lehrerin für Mathematik und Physik und seit 1992 als Schulleiterin. Bei einer Feierstunde im Kubus des Umweltforschungszentrums, mit dem das Gymnasium erfolgreich kooperiert, gab es zum Abschied viele Dankesworte und vor allem stehende Ovationen. ..."

Den Artikel kann man [hier] vollständig lesen.