logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Liebe Freunde des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums,

am 10. Juni hatten wir unseren 7. Spendenlauf. Am 14. September konnte wir unseren symbolischen Spendenlaufscheck in Höhe von 10.222 € im Rathaus dem Verein Ukraine-Kontakt e. V. übergeben. Mit unserem Gymnasium haben insgesamt 17 Bildungseinrichtungen der Region Geld für die humanitäre Hilfe in der Ukraine in Höhe von insgesamt 23.350 € generiert. Das ist ein beachtliches Ergebnis im Vergleich zu manchem finanzstarken Unternehmen der Region.

            

In den Vorbereitungsgesprächen mit unserem Partnerverein Ukraine-Kontakt e. V. werden wir mit diesem Geld 3 Hilfsprojekte unterstützen:

1.      Die Einrichtung von leerstehendem Wohnraum in den Westkarpaten unter Nutzung regional-wirtschaftlicher Ressourcen für Flüchtlingsfamilien aus dem Osten des Landes, welche zusätzlich Kriegswaisen adoptiert haben.

2.      Die Instandsetzung der Fenster des Kindersanatorium in Puschche-Wodice nach einem schweren Treffer im März, wo seit 1986 Kinder aus der Tschernobyl-Region behandelt werden.

3.      Da in Kiew der stationäre Unterricht in Schulen, die über einen Keller verfügen, wieder begonnen hat, ist hier auch dringend Hilfe nötig, denn diese Keller sind ja ursprünglich nicht für den Schulbetrieb vorgesehen. Wir liefern Decken, Matratzen und Heizlüfter für den Winterbetrieb.

Die computergestützte Auswertung der Laufdaten gelang uns mit der freundlichen Unterstützung der und der Dresdner Apotheke im Elbepark. Bei der Gestaltung des Rahmenprogramms unterstützte uns die, unser Catering-Partner, unser Schulklub-Partner und unsere GTAs „Schach“, „Schulband“ und „Sanitäter“ des Schulsanitätsdienstes Leipzig.

Vielen Dank auch an alle weiteren fleißigen Helfer aus Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft.