logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Neuste Nachrichten von der 33. Internationalen Biologie Olympiade

Wie zwei Wächter flankieren die Berge Aragats und Ararat die weite, fruchtbare Ebene des Flusses Aras. Folgt man dem Fluss weiter nach Osten erreicht man Jerewan, die Hauptstadt Armeniens. Dahinter erhebt sich das Armenische Hochland mit dem 1900 m hoch gelegenen Sewan See.

In dieser Ebene wird JANNES KÖHLER aus der Klasse 10/1 vermutlich am 9. Juli mit dem Flugzeug landen, denn er hat sich mit seinem 2. Platz in der finalen Qualifikation der IBO ein Ticket für die Nationalmannschaft erkämpft und wird Deutschland mit 3 weiteren Schülern bei der 33. Internationalen Biologie Olympiade in Armenien vertreten.  

Obwohl Jannes erst die 10. Klasse besucht, tritt er regelmäßig in allen drei großen naturwissenschaftlichen Wettbewerben an - der Internationalen Biologie-, Chemie- und Physik-Olympiade und konnte sich auch in Physik für die 2. Runde und in Chemie für die Bundesrunde qualifizieren.    

Wir wünschen Jannes eine interessante und erfolgreiche Zeit in Armenien und dem Deutschen Team ein glückliches Händchen im Wettstreit mit der bekanntermaßen übermächtigen Konkurrenz aus Fernost.