logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

1.725 Teilnehmende starteten beim 39. Bundeswettbewerb im September 2020, die 29 Besten von ihnen nahmen - coronabedingt - an der digitalen Endrunde im September 2021 teil.Ausrichter der Endrunde war das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam (HPI).

Nikola Ristic - gehört zu den Preisträgern des 39. Bundeswettbewerbs Informatik und zählt zu Deutschlands größten Informatiktalenten.

Bildquelle: lvz-online

Wir sind mächtig stolz auf Nikola. In die Endrunde schaffen es nur sehr wenige. Den Wettbewerb als Preisträger zu beenden, ist jedoch die Krönung. Zusätzlich darf Nikola sich über ein Preisgeld von 500€ freuen.

Hervorzuheben ist, dass dies ohne die Möglichkeit der Belegung eines Leistungskurses Informatik - der in Sachsen nicht eingerichtet, aber nunmehr wenigstens in Planung ist - ungleich höhere Anstrengungen erforderte. Wir ziehen den Hut.

Damit gelingt Nikola das, was vor ihm keinem anderen Schüler des Wilhelm-Ostwaldgymnasiums gelang.

Herzlichen Glückwunsch vom Team der Informatiker