logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Die erste Runde der Internationalen Biologieolympiade ist Geschichte. Insgesamt 43 Arbeiten aus den Klassenstufen 10, 11 und 12 wurden korrigiert. Die erreichten Ergebnisse sind phänomenal. Mehrere Schülerinnen und Schüler näherten sich der Maximalpunktzahl von 60 Punkten an.

Die 500 besten Jungbiologen Deutschlands werden sich für die Klausur der zweiten Runde qualifizieren. Wir warten nun gespannt auf die Meldung aus Kiel.

Hier folgen die Dreizehn, die es geschafft haben, die „Schallmauer“ der 50 Punkte zu durchbrechen.

1

Weiße

Wibke

12

58,5

1

Schmidt

Jann Ole

11

58,5

3

Wang

Ruiming

11

57,5

4

Wolf

Franziska

12

57

5

Schmidtke

Julia

11

56

6

Brand

Stefan

11

55

7

Enxing

Philemon

12

54

8

Jöhren

Nathalie

11

52

8

Riemer

Helena Julie

10

52

8

Schütze

Sophia

10

52

11

Domröse

Sebastian

11

50,5

11

Richter

Felix

11

50,5

13

Gordiyenko

Eric

11

50