logoWeiss

Am 12.03. 2019 setzten sich 11 Ostwaldianer in den ICE Richtung Landeshauptstadt, um sich den äußerst anspruchsvollen Aufgaben der Endrunde des Sächsischen Informatikwettbewerbes zu stellen.

Alle Teilnehmer zeigten großen Einsatz beim Algorithmieren und Programmieren. Besonders gut gelang das Yannick Eisenblätter (6/1) und Konrad Jannes Köhler (7/1). Sie sind als Preisträger zur Auszeichnungsveranstaltung am 22.06.2019 nach Dresden eingeladen.

Die Leistungen von

  • Nils Winfried Wiegräbe (8/2) - 4. Platz
  • Felix Wilde (10/2) - ebenfalls 4. Platz
  • Oskar Johan Georg Weidner (7/1) - 5. Platz
  • Bernhard Alexander Lindner (11) - 5. Platz
  • Aaron Christoph Dötsch (10/1) - 6. Platz

sind ebenfalls hervorragend. Wir danken euch für Euren Einsatz und die erreichten Super-Leistungen.

Auch die Ergebnisse von Tobias Struck (10/2), Christian Schmidt (6/3), Friedrich Gütter (12) und Johannes Scheibe (6/1) sind beachtlich. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch.

 

Eure Informatiklehrer