logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Unter dem Motto „Chemie ist bunt“ fand der diesjährige Mannschaftswettbewerb Chemie der 9. Klassen in Ilmenau statt. Drei unserer Schüler stellten sich der Herausforderung und berichten darüber:

Am Donnerstag, dem 28.03.2019 fand an der Goetheschule Ilmenau der 19. Mannschaftswettbewerb Chemie Klasse 9 der (ehemaligen) Spezialschulen statt.

Dieses Jahr wurde unsere Schule durch Rosa Gründer, Julian Ventzke und Maximilian Kordisch vertreten. Pünktlich um 9:00 Uhr trafen wir uns mit Herrn Schwieger auf dem Parkplatz vor der Schule und die Reise begann.

Um 12.00 Uhr wurde der Wettbewerb vom stellvertretenden Schulleiter der Goetheschule eröffnet. Die Wettbewerbsklausur begann im Anschluss und endete 15:00 Uhr.

Das Aufgabenspektrum umfasste eine Zusammenstellung verschiedener Arbeitsaufträge, wie beispielsweise das Begründen stofflicher Eigenschaften, Titration von Oxalsäure mittels Kaliumpermanganatlösung, die Reaktionsgleichung zum Entfernen von Kalk durch Amidosulfonsäure und vor allem Rechnen, Rechnen, Rechnen.  

Im Anschluss erwartete uns noch ein Vortrag über umweltfreundliche Biopolymere, um für uns die Wartezeit bis zur Siegerehrung um 16:00 Uhr zu verkürzen.

Trotz allen Zweifeln und niedrigen Erwartungen durften wir letztendlich doch noch den 3. Platz unser Eigen nennen. Mit ein wenig Stolz blieb uns auf der regnerischen Heimfahrt noch ausreichend Zeit und Laune, um unsere Fehler zu bedauern und belächeln.

Fazit: Wir beachten Laborregel 3…

geschrieben von Maximilian Kordisch

Eure Chemielehrer freuen sich über das Ergebnis und gratulieren euch!