logoWeiss

Die Mathematik-Olympiade, ein bundesweit angebotener Wettbewerb, jährt sich in diesem Schuljahr zum 58. Mal.

Die erfolgreichsten 6t- bis 8tklässler der Regionalrunde qualifizierten sich zur Teilnahme an der Landesrunde, die vom 28. Bis 29.02. in Leipzig stattfand.

Florian Steglich, Michael Valler, Oskar Fichtner, Leonard Emilian Bruns, Benjamin Nitzsche (alle Klasse 6), Konrad Jannes Köhler, Robin Sebastian Richter, Oskar Weidner, Katharina Kage, Erik Schulz, Carl Richter, Thanh Thai Maria Tran, Benjamin Gert Bender(alle Klasse 7), Arthur Henniger, Julia Wilde, John Petersen, Joris Kropp, Lea Patties, Yannis Wulf (Klasse 8) widmeten sich den an sie gestellten 6 Aufgaben u.a. an einem Sonntag.

Ganz herzlich gratulieren wir den Preisträgern:

Florian zum 1. Preis (mit voller Punktzahl)

Michael zum 1. Preis

Jannes zum 1. Preis

Oskar F. zum 2. Preis

Robin zum 2. Preis

Oskar W. zum 2. Preis

Arthur zum 2. Preis

Julia zum 3. Preis

John zum 3. Preis

Zusätzlich erhielten zwei Schüler eine Anerkennung: Leonard und Joris

Für die meisten Preisträger ist nach der Landesrunde Schluss. Für die 8tklässler besteht aber die Möglichkeit zur Teilnahme an der Bundesrunde, die in diesem Jahr vom 12. bis 15. Mai in Chemnitz stattfinden wird. Dazu bedarf es einer erfolgreichen Teilnahme am Landesseminar in Sayda, zu dem aus unserer Schule Arthur und Julia eingeladen worden. Dort konnte sich Arthur zur Teilnahme an der Bundesrunde qualifizieren. Besonders erfreulich ist, dass Arthur seine dreistündige Klausur als einziger der 8tklässler mit voller Punktzahl absolvieren konnte.

Für ihr Engagement und ihren Einsatz danken wir nochmals allen teilnehmenden Ostwaldianern und gratulieren ihnen zu einer erfolgreichen Teilnahme. Arthur wünschen wir viel Spaß in Chemnitz und drücken natürlich ganz fest die Daumen für ein erfolgreiches Abschneiden.

Für alle, die sich für die Aufgaben der MaO interessieren und die schon für die kommenden Jahre üben wollen, sei folgender Link genannt: http://www.mathematik-olympiaden.de/archiv.html

Eure Mathelehrer.