Erfolgreich im Team beim Bundeswettbewerb-Fremdsprachen

Eine gute Idee, ein gutes und verlässliches Team, Freude an der Fremdsprache auch nach der Schule und fristgemäßes Einreichen – diese Zutaten führten zu einem gelungenen Beitrag für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018 in der Fremdsprache Latein. Nathalie Jöhren, Anastasia Ille, Zoe Ruschlau und Felix Neumann aus der Klassenstufe 8 erreichten mit ihrer Neufassung und Bühnenbearbeitung der Geschichte von „Aeneas et Dido“ einen tollen 2. Platz. Auch dieses Jahr fand die feierliche Preisverleihung im Sächsischen Landtag in Dresden statt. Die Fachlehrer der Fremdsprachen, vor allem natürlich der Fachbereich Latein, freuen sich mit euch und gratulieren euch ganz herzlich.

A. Bergmann (i.A. Fachbereich Latein)