Landesseminar PHYSIK & BIOLOGIE

Vom 19. bis 21. Januar 2018 treffen sich die besten Biologen und Physiker Sächsischer und Thüringer Gymnasien in Jena zur Vorbereitung auf die 3. Runde des Auswahlverfahrens zur Internationalen Physik- & Biologie-Olympiade.

Unter den besten 52 Physikschülern Deutschlands, die zur 3. Auswahlrunde in Göttingen zugelassen wurden, haben sich auch Timo Hofmann (11), David Ventzke (12) und Pascal Reeck (12)  qualifiziert.

Für die dritte Runde der Internationalen Biologieolympiade in Kiel haben sich insgesamt fünf sächsische Schüler qualifiziert. Mit Charlotte Meier (12), Christoph Doktor (11), Pascal Reeck (12) und David Ventzke (12) sind darunter vier Ostwaldianer.

Viel Erfolg bei der Vorbereitung in Jena und mindestens ebenso viel Erfolg bei der anspruchsvollen Klausurrunde am 27. Januar bis 2. Februar in Göttingen am DLR  bzw. in Kiel wünschen Euch

Eure Physik- und Biologielehrer