23. Vierländerwettbewerb Chemie

23. Regionalwettbewerb Chemie
(Berlin - Brandenburg - Sachsen und Sachsen-Anhalt) 

Die Qualifikation für den 23. Vierländerwettbewerb vom 8. bis 10.11.2017 an der TU Dresden erfolgte über die erste Auswahlrunde der IChO. Die vier besten Teilnehmer aus Sachsen bilden eine Mannschaft und müssen sich im theoretischen und praktischen Wettbewerb den anderen drei Mannschaften stellen.

Beim experimentelle Mannschaftswettbewerb erreichte Pascal Reeck mit einer gemischten Mannschaft den 1. Platz.

Theoretische Einzelklausur

2. Platz                                     Pascal Reeck (Jg 12)

                                                  W. Ostwald-Gymnasium Leipzig

 

5. Platz                                     Paul Beurich (Jg 11)

                                                  W. Heisenberg-Gymnasium Riesa

 

6. Platz                                     David Ventzke (Jg 12)

                                                  W. Ostwald-Gymnasium Leipzig

 

7. Platz                                     Falk Zimmer (Jg 11)

                                                  W. Ostwald-Gymnasium Leipzig

Herzliche Glückwünsche für die hervorragenden Leistungen von allen Chemielehrern.