Chemie-die stimmt?!

Am 22.03.2017 fand wieder die Landesrunde der sächsischen Chemieolympiade „Chemie-die stimmt! in Dresden statt. Diesmal waren wir mit 13 Schülern der Klassenstufen 8 bis 10 vertreten, wobei die Mannschaft der Klasse 9 mit nur zwei Schülerinnen ungewöhnlich klein war. Ursachen hierzu lassen sich bei der leider nur halbherzigen Erledigung der Hausaufgabenrunde dieses Jahrgangs finden.
Nichtdestotrotz können wir uns über das Abschneiden unserer Schüler sehr freuen.
Wir gratulieren Marvin Lamprecht (8/1) zum 2. Platz und Svenja Schmidt (8/2) zum 5. Platz in der Klassenstufe 8. David Rochmann (Platz 8), Lisa Steiniger (Platz 9) sowie Clemens Ebert und Luca Pohl (beide 11.) belegten ebenfalls gute Plätze.

 

Siegerfoto Klasse 8                                                    Klasse 10

Welche Kantenlänge eines Würfels (in cm) nimmt alles jemals auf der Erde geförderte Gold ein?

Michelle Dolgner (9/2) verfehlte nur durch die nicht so genaue Beantwortung der Schätzfrage die Teilnahme an der 3. Runde und belegte den hervorragenden Platz 7.

In der Klassenstufe 10 können wir Christoph Doktor (10/1) zum 2.Platz und Tilman Otto (10/1) zum 6. Platz gratulieren. Auch hier belegt Felix Kleinsteuber (10/3) den (un)dankbaren Platz 7. Christoph und Tilman werden sich Anfang Juni in Merseburg mit den jeweils besten sechs Schülern aus Thüringen und Sachsen-Anhalt messen.

Nochmals Glückwünsche an alle Teilnehmer.
Eure Chemielehrer

 

 

 

 

 

 

 

(2303 cm)