logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Der Bolyai-Teamwettbewerb wurde vor zwölf Jahren an einem Budapester Gymnasium ins Leben gerufen. Seit dem Schuljahr 2013/2014 nehmen auch deutsche Schüler teil.

An dem 60-minütigen, hilfsmittelfreien Wettbewerb nehmen Viererteams teil, die jeweils von Schülern der Klassenstufen 3 bis 12 bzw.13 gebildet werden. Jede Klassenstufe erhält altersgerechte Knobelaufgaben.

Der Wettbewerb besteht aus zwei Runden. In der ersten Runde (17.01.2017) müssen die Teams 13 Multiple-Choice-Aufgaben lösen. Es gibt pro Aufgabe fünf mögliche Antworten. Dabei sind von keinem Kreuz bis zu fünf Kreuzen alle 32 Kombinationen möglich. Eine 14. Aufgabe ist ohne mögliche Antwortvorgaben zu bearbeiten.

In jeder der fünf Bundesländer-Gruppen (Sachsen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt bilden eine solche) erhalten pro Klassenstufe die besten sechs Mannschaften Preise. Bei gleicher Punktzahl schneidet jene Mannschaft besser ab, die bei den Aufgaben 1-13 insgesamt mehr Punkte erreicht hat. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Ab Klassenstufe 5 werden die bundesweit besten Mannschaften der 1. Runde zu einer zweiten Runde eingeladen, die in Budapest (23. und 24.06.2017) stattfinden wird.

Die Teilnahmegebühr beträgt 3€ p.P.

 

Vierermannschaften, die teilnehmen wollen, melden sich bitte bis spätestens 10.11. 2016 mit 4 mal 3€ bei ihrem Mathelehrer.

 

Aufgaben der vergangenen Jahre und weitere Infos findet man übrigens hier: http://www.bolyaiteam.de/