logoWeiss

Chemie - die stimmt!

 

Am Mittwoch, dem 12.3.08, fand die 2. Runde von Chemie – die stimmt!, unserem allseits beliebten Chemiewettbewerb, statt. Nach 1 ½ Stunden Zugfahrt und etwa 10 Minuten Fußweg kamen wir in einem Hörsaal der TU Dresden an. Der Fußboden und das Mobiliar hatten WOG-Qualität. Wir fühlten uns sehr heimisch. Nach etwa 30 Minuten und einer kleinen Begrüßung begann der Wettbewerb. Dabei konnten alle Teilnehmer in einer zweieinhalbstündigen Klausur ihr Können unter Beweis stellen. In der 10. Klasse ging es unter anderem um Aminosäuren, Kohlenstoffmonoxid und Mineralwasser. Nach beendeter Arbeit tauschten wir uns über die Aufgaben aus und kamen zu dem Schluss: Frau Mietschkes Arbeiten sind vergleichbar...

Eigentlich fanden wir es relativ einfach (Frau Mietschkes Kommentar: „Mist!!! Das ist schlecht...“).

Nach der Klausur begaben wir uns zum Mittagessen in die Alte Mensa, wo wir feststellten das Chemie – die stimmt! einer der wenigen Wettbewerbe mit vernünftiger Verpflegung ist. Der angekündigte Experimentalvortrag entfiel leider wegen organisatorischer Probleme, wir hatten aber die Möglichkeit ein Video eines Vortrages zu sehen. Direkt im Anschluss folgte die Siegerehrung. Daniel stellte enttäuscht fest, dass sich der Sachpreis für die ersten drei Plätze bereits in seinem Besitz befand. Es kam wie es kommen musste: er wurde Zweiter und bekam ein zweites Exemplar. Hier die Ergebnisse:


1. Platz: Leonard Hasenclever (10/1)

2. Platz: Daniel Bitterlich (10/1)

3. Platz: Salomon Pohl (10/1)

Nach diesem Dreifachtriumph fuhren wir begeistert nach Hause. Im Juni findet die 3. Stufe in der FH Merseburg statt. Wir sind alle 3 qualifiziert und hoffen auf weitere Erfolge.

Ps: veröffentlicht von Herr Börstler / geschrieben von Leonard, Daniel & Salomon