logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Hallo Freunde der Astronomie. Sicher haben viele von Euch die partielle Sonnenfinsternis am 01.08.2008 beobachtet. Wer sie als totale Sonnenfinsternis erleben wollte, kam um eine Flugreise z.B. nach Nowosibirsk nicht herum. Für alle, die in Deutschland geblieben sind, war an vielen Orten um die Mittagszeit ein meist klarer Himmel mit wenigen Wolken, eine gute Voraussetzung für die Beobachtung. Einige Schüler hatten sich ja ein Schulfernrohr ausgeliehen. Zur Zeit sind Sonnenflecken sehr selten zu beobachten, weshalb die Projektion der Sonne auf ein weißes Blatt Papier oder auf den Projektionsschirm die geeignete Beobachtungsmethode war. Für jene, die keine Gelegenheit zur Beobachtung hatten, gibt es hier ein kleines Foto

und den Hinweis, dann am 16.08.2008 die partielle Mondfinsternis nicht zu verpassen. Ich würde mich freuen, wenn einige Ostwaldjaner eigene Fotos zum Schuljahresanfang mitbringen.

Weiterhin gute Erholung in den Sommerferein.

Peter Scheuermann