logoWeiss

Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Nicht nur geistige sondern auch sportliche Fitness ...
 

bewiesen am Sonntag, den 29.6.2014, die Starter für das Wilhelm-Ostwald-Gymnasium mit ihrer Teilnahme am 3. Schülertriathlon im Rahmen des 9. Sparkassen-Triathlon Mittelsachsen 2014 am Markkleeberger See.

5 Teams und 2 Einzelkämpfer von Ostwaldianern nahmen die Herausforderung  zum Start unter launischen und zeitweise widrigsten Witterungsbedingungen sportlich an und setzten sich mit  Teamgeist und Fitness sehr erfolgreich in den Einzelwertungen durch. Damit errangen sie in der Punktesumme

den 3. Platz der Gesamtwertung der Schulen,

welcher mit einem  Sportgerätegutschein in Höhe von 100,00 Euro für das Gymnasium dotiert ist.

In der Einzelwertung platzierten sich die Teams und Einzelkämpfer punktesammelnd folgend:

 

1. Platz, Staffel, AK Schüler A

Vincent Naumann (S), Lovis Lennart Bock (R), Felix Jahn (L), Klasse 6-1

00:22:36

 

3. Platz, Einzel, AK Schüler B

Felix Farcken, Klasse 5

00:18:34

 

3. Platz, Einzel, AK Jugend B

Clemens Hörhold, Klasse 8-2

00:40:01

 

4. Platz, Staffel, AK Schüler B

Tom Reissner (S), Philipp König (R), Gabriel Kannetzky (L), Klasse 6-1

00:24:52

 

5. Platz, Staffel, AK Jugend B

Falk Zimmer (S), Bruno Fischbach (R), Jonas Rotter (L) aus Klasse 8-3

00:47:36

 

6. Platz, Staffel, AK Jugend A

Veronika Selezneva (S), Friederike Wolf (R), Viktoria Hartmann (L), Klasse 8

00:47:59

 

7. Platz, Staffel, AK Schüler A

Alma Deten (S), Wibke Weiße (R), Franziska Wolf (L), Klasse 5-2

00:26:39

 

Herzlichen Glückwunsch - Hut ab - und vielen Dank!

 

Auch im nächsten Jahr heißt es wieder: Viva tria!

Wer Lust und Laune hat, kann gern beim gemeinsamen Start für das Gymnasium dabei sein ....