DAS IST JA „UNERHÖRT!“

Das ist ja „Unerhört!“

 

Ja, zerbrechlich sind diese Freundschaften: Baut man sich zusammen etwas auf,  muss man es auch zusammen niederreißen – so zumindest wäre es Iwan am liebsten. Doch dummerweise hat er nicht damit gerechnet, dass sein idealistischer Freund Jascha alles daran setzt, den gemeinsamen Traum nicht aufzugeben. Und „Gavin“…naja, der ist eben „Gavin“. Und manchmal sogar eine große Hilfe, aber bestimmt nicht für Iwan, dem nur daran liegt,  seine eigenen Interessen zu verwirklichen. Da müssen eben die vier halbstarken Möchtegernkünstler herhalten, oder zumindest einer von ihnen, damit die ganze Sache den Bach runtergeht. Unerhört, wozu Menschen in der Lage sind! Doch wo Böses ist, da ist auch Liebe, Freundschaft und jede Menge Spaß!  Ach ja, und um Musik geht es auch noch, so ganz nebenbei.

 

Wer also wissen will, was einen geldnotleidenden Alkoholiker, einen ziemlich verknallten Underdog, eine selbstverliebte Tussi und einen deprimierten Pessimisten verbindet, und was der böse Iwan damit zu tun hat, kommt am besten am 4. Oktober in die Aula des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums. Der Jahrgang 12 lädt an diesem Abend alle Eltern, Freunde, Schüler, Freunde der Schüler, Freunde der Eltern, Cousinen und Tanten, Cousins und Onkels zu ihrem Jahrgangsprojekt ein und hofft auf ein reges Publikum. Käme keiner, wäre das ja unerhört!

 

Musicalaufführung:

„Unerhört!“ – ein Musical des Jahrgangs 12 2018/19

04.10.2018, 19 Uhr

Einlass ab 18:30 Uhr

Aula des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums

Eintritt frei!

Für die Pausenverpflegung ist bestens gesorgt durch Igors Grillbude!

 

Am 5.10.2018 wird es noch eine Aufführung für die Schülerschaft geben, sodass ihr leider auf etwas Unterricht verzichten müsst. Achtet einfach auf den Vertretungsplan!