Jugend forscht regional - Das WOG räumt auf breiter Linie ab

Große Erfolge konnten unsere Jungforscher beim Regionalausscheid des diesjährigen "Jugend forscht" - Wettbewerbes am 9.3. in Leipzig feiern.

Zeitig in der Früh reisten unsere Schüler ins neue Augusteum an, um die Stände für die Präsentation ihrer Arbeiten vorzubereiten. Nach einer kurzen Verschnaufpause mussten sie den kritischen Fragen der Jury standhalten, bevor es zum Mittagessen in die Mensa der Uni Leipzig ging. Am Nachmittag folgte die öffentliche Präsentation der Projekte und dann kam sie endlich - die Preisverleihung.

Stolz nahmen unsere Teilnehmer ihre Urkunden in Empfang. Zur Krönung des Erfolges erhielt das WOG den diesjährigen ZLS Schulpreis.

Unsere Preisträger im Überblick:

2. Platz Arbeitswelt (Schüler experimentieren)

Nikolai Haferkorn, Johann Blanck: "Die Brennstoffzelle - Bald die Lebensquelle im Haushalt?"

1. Platz Physik (Schüler experimentieren)

Lara-Marie Schulze: "Eine Batterie selber bauen"

1. Platz Mathematik/Informatik (JuFo)

Felix Krabbes: "Praxisorientierter Steuerungsalgorithmus für ein autonomes RC-Segelboot"

1. Platz Biologie (JuFo)

Ferdinand Wagner, Amin Behzad: "Nachweis der neuronalen Proteine Tau-Protein und alpha-Synuclein in der Blutserum-Exosomen-Fraktion"

1. Platz Geo- und Raumwissenschaft (JuFo); Sonderpreis in der Kategorie Umwelttechnik

Florian Wein: "Ein einfach realisierbares Teleskop für die Schule zur Erfassung radioaktiver Strahlung"

1. Platz Physik (JuFo); Sonderpreis in der Kategorie Zukunftsblick

Maximilian Conradi (Abi-Jahrgang 2016): "Messung der Orientierung einzelner anisotrop strahlender Nanopartikel"

Sonderpreis in der Kategorie erneuerbare Energien

Raphael Enßlin: "Stromgewinnung aus Abgasen mittels Peltier-Element und Generator"

Sonderpreis in der Kategorie Umwelttechnik (Schüler experimentieren)

Jonas Endter: "Energie aus Abwärme von Erdkabeln - Experimentieren mit Peltier-Elementen"

 

Außerdem erhielt Herr Schmidt für seine Arbeit mit unseren Schülern den Sonderpreis als "engagierter Talentförderer"